Marcia Palma ist die neue Lateinamerika-Referentin im EMW

Marcia Palma leitet seit 1. September 2017 das Lateinamerika-Referat des Evangelischen Missionswerks in Deutschland (EMW)

Die Theologin Marcia Palma leitet ab 1.9.2017 das Lateinamerika-Referat des EMW.
Palma, Jahrgang 1974, hat Theologie in Chile, Argentinien und Deutschland (Leipzig und Berlin) studiert und 2015 mit Diplom (Lic. Theol.) am ISEDET (Instituto Superior Evangélico de Estudios Teológicos) in Buenos Aires/Argentinien abgeschlossen.

Sie arbeitete zuletzt als Ökumenische Mitarbeiterin in Dienst für Mission, Ökumene und Entwicklung der Evangelischen Kirche in Württemberg. Bei der kommenden Mitgliederversammlung des EMW in Elstal (20.-22.9.2017) wird Marcia Palma in ihren Dienst eingeführt.

In den letzten Jahren wurde das Lateinamerika-Referat von EMW-Direktor Christoph Anders wahrgenommen. Die Neubesetzung des Referates ist eine Reaktion auf die gewachsene Bedeutung des lateinamerikanischen Kontinents in der ökumenischen Zusammenarbeit des EMW mit Partnern in der Region.
(Pressemitteilung, EMW, 25.8.2017)