ZEB-Zieletagungen

"70 Jahre Menschenrechte - Die Zukunft eines Versprechens" am 20.11.17 im Hospitalhof Stuttgart

Im Jahr 1948 einigte sich die Weltgemeinschaft auf unveräußerliche Rechte, die allen Menschen zugesprochen sind. Damit ist das Versprechen auf ein gutes Leben in Würde für alle verbunden. Wurde dieses Versprechen eingelöst, was ist seine Zukunft?

Im Vorfeld des Jubiläums wollen wir nach dem Stellenwert der Menschenrechte für das politische und kirchliche Handeln fragen. Welche Aufgaben kommen den Religionsgemeinschaften bei der Umsetzung der Menschenrechte zu?

Dazu lädt die "Hauskonferenz Kirche und Gesellschaft" der Evangelischen Landeskirche in Württemberg ein.

Bitte beachten Sie: Zusätzlich zu den fünf angegebenen Werkstatt-Gesprächen ab 13:00 Uhr wird ein weiteres Werkstatt-Gespräch angeboten zum Thema "Menschenrechte in Palästina und der Nahost-Konflikt".

Das genaue Programm finden Sie hier

Dokumentationen früherer Tagungen des ZEB

Im Archiv unserer Seite finden Sie die Dokumentationen unserer früheren Tagungen. Folgen Sie doch einfach diesem Link.