Die Handy-Aktion

Im Mai 2015 starteten verschiedene kirchliche und zivilgesellschaftliche Organisationen die Handy-Aktion: fragen. durchblicken. handeln!

In der Aktion geht es um ethische Fragestellungen entlang der Wertschöpungskette von IT-Geräten im Besonderen von Handys und Smartphones. Hintergründe der Handyproduktion von der Rohtstoffgewinnung bis zur Entsorgungen werden aufgezeigt und Handlungsmöglichkeiten vorgestellt. Siehe...

Geistlicher Ausgangspunkt für die Handy-Aktion ist 1. Kor 12, 12-27. Hier die Kurzandacht...

Im Materialheft "ausgeklügelt" des DEKT für den Kirchentag in Stuttgart 2015 finden Sie einen Artikel zur Handy-Aktion. Das Materialheft kann downgeloaded werden (4,5 MB!). Der Artikel "Handy: Segen oder Fluch - Auf dass ihr klug werdet und klug handelt!" steht auf den Seiten 99-102.

Den Kurzfilm WissensWerte: Smartphones und Nachhaltigkeit (6 min) findet man auch bei Youtube.

Das Difäm stellt seine Arbeit im Kongo vor. (300KB)

Ein Quiz zum Thema Handy und IT und die Antworten. Im Anknüpfen ist dies das Arbeitsblatt M1.

Die Situation von Arbeiter/innen in den Fertigungsfirmen von Apple finden Sie in dem Dokument "Das Fallbeispiel Apple" (1,1 MB) von GERMANWATCH auf den 19-21.

Einen aktuellen Spiegelbericht zu Apple vom Januar 2015 finden Sie hier...

Die Situation auf den Elektroschrott-Halden in Afrika, besonders in Agbogbloshie in Ghana wird in dem Materialheft "Elektroschrott Ade" von Südwind beschrieben. Arbeitsblätter zu zwei Jugendlichen, die auf der Müllhalde arbeiten, finden Sie auf den Seiten 43 und 44 - die Geschichten von Faruk (12 Jahre) und Kofiniah (16 Jahre).

Der Kurzfilm über das Fairphone "Handy für das gute Öko-Gewissen" ist in der 3SAt Mediathek abrufbar. Mehr Informationen zum Fairphone finden Sie hier...

Seit Juni 2015 liegt die DVD "Digital - mobil- und Fair?" vor, die vom www.ezef.de herausgegeben wird und dort auch bestellt werden kann. Die DVD kann auch unter der Nummer DVK 1435 beim Ökumenischen Medienladen in Stuttgart ausgeliehen werden.