Gottesdienst zur Investitur von Pfarrerin Dr. Maria Gotzen-Dold

Investitur von Pfarrerin Dr. Maria Gotzen-Dold

Pfarrerin Dr. Maria Gotzen-Dold wurde am 25. September 2020 in einem feierlichen Gottesdienst in der Christuskirche in Reutlingen von Prälat Prof. Dr. Christian Rose in ihr Amt als Prälaturpfarrerin im Dienst für Mission, Ökumene und Entwicklung (DiMOE) der Evangelischen Landeskirche in Württemberg eingesetzt. Von Reutlingen aus wird sie sich besonders für die langjährigen und lebendigen Beziehungen der Landeskirche zu Christen in Osteuropa einsetzen. Sie ist auch zuständig für das Gespräch mit der orthodoxen Kirche.
Davor war sie 15 Jahre lang Gemeindepfarrerin mit den Stationen Magstadt, Albstadt-Onstmettingen und Reutlingen West-Betzingen. Pfarrerin Gotzen-Dold studierte neben Theologie auch Geschichte und Russisch und promovierte in Osteuropäischer Geschichte über Juden in Polen.
Sie ist bereits seit März im DiMOE tätig, Corona-bedingt konnte die Investitur erst jetzt gefeiert werden.