• 80 Treffer

Befreit durch Gottes Gnade

Erleben Sie den Lutherischen Weltbund von innen! Hören und sehen Sie selbst, was bei der Vollversammlung in Namibia im Mai 2017 diskutiert und beschlossen worden ist. Sie erfahren von seinem Einsatz weltweit: Welches sind aktuelle Projekte und Vorhaben? Sie lernen Verantwortliche des Lutherischen Weltbundes kennen. Sehen Sie selbst, wie interessant und wichtig seine Arbeit ist.

Themen: Ökumene - Theologie , Mission und Weltverantwortung

Zielgruppen: Vorträge, Diskussionen, offene und geschlossene Gruppenangebote , Religionsunterricht, Konfirmandenunterricht , Gottesdienst

Anfrage an Referenten/Referentin

Im Dienst an der Welt

Die Abteilung für Weltdienst ist das international anerkannte Not- und Entwicklungshilfeorgan des Lutherischen Weltbunds (LWB). In verschiedenen Projekten erfahren Menschen weltweit Hilfe, ohne Ansehen der ethnischen Zugehörigkeit, des Geschlechts, der Religion, Hautfarbe etc. Wie sieht konkrete Hilfe aus? Entdecken Sie mit mir den Weltdienst und kommen Sie mit auf Projekt reise rund um den Globus.

Themen: Europa / Orthodoxie , Entwicklung und Globales Lernen

Zielgruppen: Vorträge, Diskussionen, offene und geschlossene Gruppenangebote , Religionsunterricht, Konfirmandenunterricht , Gottesdienst

Anfrage an Referenten/Referentin

Der Klimawandel ist keine abstrakte Vorstellung!

Der Klimawandel ist katastrophale Realität für verschiedene Gemeinschaften. Wann reagieren wir endlich? Der Einsatz zum Schutz von Menschenwürde und zur Bewahrung der Schöpfung muss konkret werden. Als Christen können wir mit gutem Beispiel vorangehen und andere gewinnen. Konkret zeige ich, wie Menschen verschiedener Religionen gemeinsam Lösungen suchen.

Themen: Entwicklung und Globales Lernen , Ökumene - Theologie

Zielgruppen: Vorträge, Diskussionen, offene und geschlossene Gruppenangebote , Religionsunterricht, Konfirmandenunterricht , Gottesdienst

Anfrage an Referenten/Referentin

Rothe, Heinrich Georg

Christen und Muslime angesichts wachsender Konflikte

Der Dialog mit Muslimen gerät in die Kritik. Veränderungen in der Türkei und ihre Auswirkungen auf Muslime in Deutschland, die veränderte internationale Politik, islamkritische Strömungen in Europa – wie können hier Gemeinden und unsere Kirche Wege finden?

Themen: Mission und Weltverantwortung

Zielgruppen: Vorträge, Diskussionen, offene und geschlossene Gruppenangebote , Gottesdienst

Anfrage an Referenten/Referentin

Rothe, Heinrich Georg

Miteinander leben – Christen und Muslime in Württemberg

Ich biete Kirchengemeinderäten, ACK-Kreisen, christlich-islamischen Dialoggruppen und ökumenischen Flüchtlings-AKS Beratung für Schritte in ihrer lokalen Situation. Die Kontakte zu muslimischen Ansprechpartnern werden nach Möglichkeit vermittelt oder begleitet.

Themen: Europa / Orthodoxie , Mission und Weltverantwortung

Zielgruppen: Vorträge, Diskussionen, offene und geschlossene Gruppenangebote , Religionsunterricht, Konfirmandenunterricht

Anfrage an Referenten/Referentin

Rothe, Heinrich Georg

Syrien – wohin?

Der Krieg in Syrien ist mit den Flüchtlingen in Deutschland angekommen. Was sind die Hintergründe? In Vortrag und Diskussion werden Informationen und Hilfen zum Verstehen angeboten.

Themen: Mittlerer / Naher Osten

Zielgruppen: Vorträge, Diskussionen, offene und geschlossene Gruppenangebote , Religionsunterricht, Konfirmandenunterricht

Anfrage an Referenten/Referentin

Rothe, Heinrich Georg

Als Kinder Abrahams die Bibel lesen

Christen, Juden, Muslime – sie beziehen sich auf Abraham und beanspruchen sein Erbe. Können biblische Texte Orientierung für den Umgang miteinander geben? Ein Impulsvortrag zu einem biblischen Text aus Genesis führt ins Gespräch über die aktuellen Beziehungen der drei Religionen. Wir denken über eigene Erfahrungen vor dem Hintergrund des biblischen Textes nach.

Themen: Ökumene - Theologie , Mission und Weltverantwortung

Zielgruppen: Vorträge, Diskussionen, offene und geschlossene Gruppenangebote , Religionsunterricht, Konfirmandenunterricht

Anfrage an Referenten/Referentin

Rothe, Heinrich Georg

Koran verstehen - Grundtexte des Korans

Der Koran ist nicht nur Glaubensgrundlage für Muslime, sondern auch inhaltlich und ästhetisch ansprechende Weltliteratur. Ich biete gemeinsame Lektüre und Besprechung ausgewählter Texte, zur Gottes-Beziehung, zu Natur und Schöpfung, Krankheit, Leid, Sterben oder zur Christologie des Koran. Die Auswahl treffe ich nach Rücksprache mit den Veranstaltern.

Themen: Dialog mit anderen Religionen

Zielgruppen: Vorträge, Diskussionen, offene und geschlossene Gruppenangebote , Religionsunterricht, Konfirmandenunterricht

Anfrage an Referenten/Referentin

Rothe, Heinrich Georg

Radikaler Islam – Toleranter Islam

Im Nahen Osten, aber auch in Europa, streiten islamistische Kämpfer für einen radikalen Islam. Worauf stützen sie ihre Ideologie? Was stellen tolerante Muslime dagegen? Welche Rolle spielt der Dialog, angesichts wachsender Eskalation?

Themen: Europa / Orthodoxie , Mittlerer / Naher Osten

Zielgruppen: Vorträge, Diskussionen, offene und geschlossene Gruppenangebote

Anfrage an Referenten/Referentin

„So seid ihr nun nicht mehr Gäste und Fremdlinge“ – Gott und „die Fremden“

Anhand von Texten und Erzählungen der Bibel gehen wir dem „Fremdsein“ auf die Spur. Wer geht in die Fremde? Wer gilt als fremd? Was bedeutet es fremd zu sein? Welcher Umgang miteinander folgt daraus? Und was ist biblisch gesehen „Heimat“?

Themen: Biblische Themen / Ökumenische Bibelwoche , Unsere Gemeinde mit weltweiter Perspektive

Zielgruppen: Vorträge, Diskussionen, offene und geschlossene Gruppenangebote , Religionsunterricht, Konfirmandenunterricht , Gottesdienst

Anfrage an Referenten/Referentin

Vor Gott sind alle Menschen gleich? Rassismus und die Gottebenbildlichkeit des Menschen

„Mit Rassismus werden wir bereits infiziert, bevor die Grundschule überhaupt beginnt!“ (Noah Sow). Alltägliche Rassismen prägen unser Denken, Sprechen und Handeln. Sie erscheinen uns als normal und sind oft „nicht böse gemeint“. Zugleich nehmen rassistische Übergriffe zu. Wie lernen wir Rassismus in Kirche und Gesellschaft zu erkennen und zu überwinden?

Themen: Biblische Themen / Ökumenische Bibelwoche , Menschenrechte - Rassismus - Christenverfolgung

Zielgruppen: Vorträge, Diskussionen, offene und geschlossene Gruppenangebote , Religionsunterricht, Konfirmandenunterricht , Gottesdienst

Anfrage an Referenten/Referentin

Unser Kreuz hat keine Haken – Kirche und Rechtspopulismus

Unsere Gesellschaft erlebt Veränderungen, die unser Miteinander grundsätzlich in Frage stellen. Auch in den Kirchen und Gemeinden begegnen wir menschenfeindlichen Gedanken und Strömungen. Welche Wurzeln haben ausgrenzende und abwertende Einstellungen gegen ganze Gruppen von Menschen und wie gehen wir mit ihnen um?

Themen: Menschenrechte - Rassismus - Christenverfolgung , Unsere Gemeinde mit weltweiter Perspektive

Zielgruppen: Vorträge, Diskussionen, offene und geschlossene Gruppenangebote , Religionsunterricht, Konfirmandenunterricht

Anfrage an Referenten/Referentin

Gottes grünes Kleid – Brauchen wir eine ökologische Reformation?

Gott und Mensch standen in der Reformation im Mittelpunkt. Später verstand sich der Mensch als Herr und Besitzer über die Natur. Angesichts ökologischer Krisen denken wir heute neu über den Ort des Menschen in der Schöpfung nach. Welche Impulse für eine ökologische Theologie und Spiritualität kommen aus der weltweiten Ökumene?

Themen: Ökumene - Theologie , Klimagerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung

Zielgruppen: Vorträge, Diskussionen, offene und geschlossene Gruppenangebote , Religionsunterricht, Konfirmandenunterricht

Anfrage an Referenten/Referentin

Auf der Suche nach dem guten Leben – Buen vivir!

Gut leben – wer wollte das nicht? Gut leben wir aber meist auf Kosten von anderen, die dafür schlecht leben. Heißt gut leben genug haben? Was ist genug? Mit diesen Fragen begeben wir uns auf die Reise nach Leitbildern guten Lebens von den Andenländern Südamerikas über die Bibel bis zu uns.

Themen: Lateinamerika , Ökumene - Theologie

Zielgruppen: Vorträge, Diskussionen, offene und geschlossene Gruppenangebote , Religionsunterricht, Konfirmandenunterricht , Gottesdienst

Anfrage an Referenten/Referentin

Kann denn Mode Sünde sein? Auf dem Weg zu einem neuen Mode-Bewusstsein!

Ein neues Modebewusstsein hält Einzug. Immer mehr Menschen fragen nach dem wahren Preis der Mode. Sie wollen sich nicht länger auf Kosten von ausgebeuteten Frauen und Kindern in den Nähstuben Südostasien oder Mittelamerika kleiden. Wie sieht Mode aus, die Menschen und Umwelt gut tut? Welche menschenwürdigen Alternativen gibt es zur „fast fashion“?

Themen: Entwicklung und Globales Lernen , Mission und Weltverantwortung

Zielgruppen: Vorträge, Diskussionen, offene und geschlossene Gruppenangebote , Religionsunterricht, Konfirmandenunterricht , Gottesdienst

Anfrage an Referenten/Referentin

Viva el cacao! Schokolade – die bittersüßen Seiten des Lebens

Einst galt sie als Speise der Götter und Heilmittel, später wurde sie Luxus für Adlige, heute ist sie billiges Genussmittel für alle: Schokolade hat eine lange Reise hinter sich, bis sie uns auf der Zunge zergeht. Doch was uns süß schmeckt, hat auch bittere Seiten. Mit allen Sinnen nähern wir uns dem Genuss, der schmackhafte Aussichten für alle eröffnet!

Themen: Lateinamerika , Entwicklung und Globales Lernen

Zielgruppen: Vorträge, Diskussionen, offene und geschlossene Gruppenangebote , Religionsunterricht, Konfirmandenunterricht , Gottesdienst

Anfrage an Referenten/Referentin

Wir wollen uns lebend! Frauen stehen auf für das Leben

Alle 30 Stunden wird in Argentinien eine Frau getötet, weil sie eine Frau ist. Doch das ist nur die Spitze des Eisbergs. Mittlerweile sind es Millionen Frauen in Lateinamerika, die auf die Straße gehen und die Gewalt gegen Frauen sichtbar machen. Was fordern sie, welche Perspektiven haben sie und welche Rolle spielen die Kirchen?

Themen: Lateinamerika , Mission und Weltverantwortung

Zielgruppen: Vorträge, Diskussionen, offene und geschlossene Gruppenangebote , Religionsunterricht, Konfirmandenunterricht , Gottesdienst

Anfrage an Referenten/Referentin

Leidenschaftlich für Gerechtigkeit – Frauen verändern die Welt

Eindrückliche Lebensgeschichten von Frauen in Lateinamerika zeigen, wie Frauen für Bildung, Umwelt und Menschenrechte kämpfen. Manche bekommen dafür einen Nobelpreis, andere bezahlen ihren Einsatz mit dem Leben. Sie alle geben ein mutiges Zeugnis von einem Leben, das nicht zu allem Ja und Amen sagt.

Themen: Lateinamerika , Mission und Weltverantwortung

Zielgruppen: Vorträge, Diskussionen, offene und geschlossene Gruppenangebote , Religionsunterricht, Konfirmandenunterricht , Gottesdienst

Anfrage an Referenten/Referentin

Gerechtigkeit im Einkaufskorb

Täglich treffen wir Entscheidungen darüber, was wir verbrauchen. Unser Lebensstil und Wirtschaften hat Auswirkungen auf Menschen in anderen Ländern der Welt, auf die Erde und auf nachfolgende Generationen. Wie können wir gerecht und fair handeln im (Kirchen-)Alltag? Was können wir bewirken und was braucht es darüber hinaus?

Themen: Entwicklung und Globales Lernen , Klimagerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung

Zielgruppen: Vorträge, Diskussionen, offene und geschlossene Gruppenangebote , Religionsunterricht, Konfirmandenunterricht , Gottesdienst

Anfrage an Referenten/Referentin

Hildebrandt-Ayasse, Christoph

Mehr Kirchen- als Parteimitglieder – Christsein in China

Die Christenheit in China wächst weiterhin rasant. Die Gründe dafür sind vielfältig – ebenso wie die sich daraus ergebenden Konfliktpotentiale mit staatlichen Stellen. Wie kam das Christentum nach China und wie verlief seine Geschichte? Wie stellt sich gegenwärtig die Situation der Christen in China dar?

Themen: Asien , Ökumene - Theologie

Zielgruppen: Vorträge, Diskussionen, offene und geschlossene Gruppenangebote , Gottesdienst

Anfrage an Referenten/Referentin

Hildebrandt-Ayasse, Christoph

Mit Konfuzius gegen den Klimawandel

Mit dem Wachstum der Wirtschaft wachsen auch die Umweltprobleme in China. Neben der Regierung engagieren sich auch die Religionen in China im Umweltschutz. Konfuzianismus, Daoismus und Christentum in China verstehen sich als Partner für mehr Klimagerechtigkeit. Welche Überzeugungen und Werte der Religionen in China fördern dort den Umweltschutz?

Themen: Asien , Klimagerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung

Zielgruppen: Vorträge, Diskussionen, offene und geschlossene Gruppenangebote , Religionsunterricht, Konfirmandenunterricht

Anfrage an Referenten/Referentin

Hildebrandt-Ayasse, Christoph

Mama besucht uns in 3 Jahren wieder

Millionen von Wanderarbeiterinnen von den Philippinen arbeiten in aller Welt. Was sind die Gründe dieser Arbeitsmigration? Unter welchen Bedingungen leben und arbeiten Migrantinnen im Ausland? Wie gestaltet sich Familienleben auf Distanz? Ein Einblick in das Leben von Wanderarbeiterinnen.

Themen: Asien , Entwicklung und Globales Lernen

Zielgruppen: Vorträge, Diskussionen, offene und geschlossene Gruppenangebote , Religionsunterricht, Konfirmandenunterricht , Gottesdienst

Anfrage an Referenten/Referentin

Hildebrandt-Ayasse, Christoph

Glaube geht durch den Magen

Vom Passahmahl über das Abendmahl bis zur Vesperkirche: Mahlzeiten gehören zum Grundbestand nicht nur der biblischen Religionen. Diese Veranstaltung kann individuell an die Interessen Ihrer Gemeindegruppe und an das Kirchenjahr angepasst werden. Wir probieren asiatisches oder nahöstliches Essen oder kochen selber, je nach örtlicher Gegebenheit.

Themen: Asien , Biblische Themen / Ökumenische Bibelwoche

Zielgruppen: Vorträge, Diskussionen, offene und geschlossene Gruppenangebote , Religionsunterricht, Konfirmandenunterricht , Gottesdienst

Anfrage an Referenten/Referentin

Hildebrandt-Ayasse, Christoph

Mission – Was ist das und wie geht das?

Mit dieser Frage beschäftigt sich das Ökumenische Dokument: „Mission.Respekt“, das die Teilnehmenden kostenlos bekommen. Wir fragen: Wie kann „Christliches Zeugnis in einer multireligiösen Welt“ geschehen? Ist Mission noch zeitgemäß? Und wir beschäftigen uns mit dem Missionsverständnis anderer Religionen und dem interreligiösen Dialog.

Themen: Mission und Weltverantwortung , Dialog mit anderen Religionen

Zielgruppen: Vorträge, Diskussionen, offene und geschlossene Gruppenangebote , Gottesdienst

Anfrage an Referenten/Referentin

Hildebrandt-Ayasse, Christoph

Palmöl – Ein umstrittenes Alltagsprodukt

Palmöl ist in vielen alltäglichen Produkten enthalten: in Lebensmitteln, Kosmetika, Kraftstoffen. Die Nachfrage nach Palmöl wächst weltweit. Palmöl ist einer der meistgefragten Rohstoffe der Welt. Und zugleich wächst der Raubbau an der Natur durch Palmölplantagen. Ein kritischer Blick auf das Wundermittel Palmöl und die Suche nach Alternativen.

Themen: Mission und Weltverantwortung , Biblische Themen / Ökumenische Bibelwoche

Zielgruppen: Vorträge, Diskussionen, offene und geschlossene Gruppenangebote , Religionsunterricht, Konfirmandenunterricht

Anfrage an Referenten/Referentin

Rothe, Heinrich Georg

Zur Krise in der arabischen Welt

Die arabische Welt ist im Aufruhr. Welche Kräfte sind wirksam? Wo liegen die ideologischen Hintergründe islamistischer Djihad-Gruppen? Welche Perspektive haben Kirchen und Christen der Region?

Themen: Mittlerer / Naher Osten

Zielgruppen: Vorträge, Diskussionen, offene und geschlossene Gruppenangebote , Religionsunterricht, Konfirmandenunterricht

Anfrage an Referenten/Referentin

Rothe, Heinrich Georg

Liberaler Islam?

In der öffentlichen Debatte werden vermehrt Hoffnungen auf einen liberalen Islam gesetzt, jenseits und neben den Moscheeverbänden. Welche Ansätze gibt es? Sind die in sie gesetzten Erwartungen realistisch?

Themen: Europa / Orthodoxie , Dialog mit anderen Religionen

Zielgruppen: Vorträge, Diskussionen, offene und geschlossene Gruppenangebote , Religionsunterricht, Konfirmandenunterricht

Anfrage an Referenten/Referentin

Sääsk, Kristi

Estland singt

30.000 Choristen singen mit den Gästen. 100.000 Esten kommen zum Sängerfest nach Tallinn. Alle fünf Jahre findet es statt. Im Juli 2019 ist 150jähriges Jubiläum. Tagelang wird gesungen, mindestens vierstimmig. In meinem Bildvortrag erleben sie das mehrtägige Fest, Erkennungszeichen meines Landes. Es hat uns und unsere Kultur in den Wechseln der Zeit bewahrt.

Themen: Europa / Orthodoxie , Ökumene - Theologie

Zielgruppen: Vorträge, Diskussionen, offene und geschlossene Gruppenangebote , Religionsunterricht, Konfirmandenunterricht

Anfrage an Referenten/Referentin

Sääsk, Kristi

Kanzel und Kuhstall

Als Pfarrerin in Estland feiere ich Gottesdienste. Ich erteile Religions- und Konfirmandenunterricht. Ich bin Seelsorgerin. Nicht jede estnische Gemeinde kann jedoch eine Pfarrperson versorgen. Deswegen müssen manche Pfarrer dazu verdienen, etwa auf dem Bauernhof. Hören Sie vom Leben einer Gemeinde in Estland im Bildvortrag ihrer Pfarrerin.

Themen: Europa / Orthodoxie , Unsere Gemeinde mit weltweiter Perspektive

Zielgruppen: Vorträge, Diskussionen, offene und geschlossene Gruppenangebote , Gottesdienst

Anfrage an Referenten/Referentin

Sääsk, Kristi

Morgens Kristalle, abends die Bibel

Viele Menschen in Estland fühlen sich keiner Religion zugehörig. Estland soll das säkularisierteste Land in Europa sein. Die Evangelische Kirche in Estland zählt 160.000 getaufte Mitglieder. Eine Organistin legt Kristalle an der Orgel aus. Alte religiöse Vorstellungen mischen sich mit christlichem Glauben. In meinem Bildvortrag erfahren sie von der Buntheit im Glaubensleben und von Herausforderungen.

Themen: Europa / Orthodoxie , Ökumene - Theologie

Zielgruppen: Vorträge, Diskussionen, offene und geschlossene Gruppenangebote , Religionsunterricht, Konfirmandenunterricht , Gottesdienst

Anfrage an Referenten/Referentin

Sääsk, Kristi

Jona – Mission (im)possible

Wir entdecken miteinander die bekannte Geschichte neu. Es geht um die Frage, wie Gott mit Menschen arbeitet, die „null Bock“ auf die ihnen zugemutete Mission haben. Was ist unsere Mission heute?

Themen: Mission und Weltverantwortung , Unsere Gemeinde mit weltweiter Perspektive

Zielgruppen: Vorträge, Diskussionen, offene und geschlossene Gruppenangebote , Religionsunterricht, Konfirmandenunterricht , Gottesdienst

Anfrage an Referenten/Referentin

Sääsk, Kristi

Gottes gute Gärtner

Das Geschöpf Mensch soll Gottes Schöpfung bewahren. Werden wir Menschen unserem biblischen Auftrag in 1. Mose 2, 15 gerecht? Unser Umgang mit der Schöpfung wirft Fragen auf. Meine Erfahrungen als Vogelwartin bringe ich in das Gespräch mit ihnen. Aktuell bereitet der Umgang mit den Wäldern Estlands Probleme. Wer schützt den Lebensraum vor Ausbeutung?

Themen: Entwicklung und Globales Lernen , Klimagerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung

Zielgruppen: Vorträge, Diskussionen, offene und geschlossene Gruppenangebote , Religionsunterricht, Konfirmandenunterricht

Anfrage an Referenten/Referentin

Sääsk, Kristi

Suchet der Stadt Bestes

So lautet das Prophetenwort in Jeremia 29 an Menschen in der Fremde. Sie sollen sich zum Besten ihres Lebensortes einsetzen, auch wenn sie dort nicht freiwillig sind. Wie bewährt man sich aber in der Heimat, ist diese von anderen okkupiert? Damit haben die Esten in ihrer Geschichte viel Erfahrung. Und sie haben ihre Kultur bewahrt. Wie ist das gelungen?

Themen: Europa / Orthodoxie , Menschenrechte - Rassismus - Christenverfolgung

Zielgruppen: Vorträge, Diskussionen, offene und geschlossene Gruppenangebote , Religionsunterricht, Konfirmandenunterricht

Anfrage an Referenten/Referentin

Sääsk, Kristi

Von Ameisen und Elefanten

Wussten Sie schon von der Vielzahl an Tieren in der Bibel? Lernen Sie eine Auswahl der über 100 Arten kennen. Manchen Tieren kommt eine theologische oder gar symbolische Bedeutung zu. Wir kommen ins Gespräch über das Verhältnis von Mensch und Natur.

Themen: Biblische Themen / Ökumenische Bibelwoche , Klimagerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung

Zielgruppen: Vorträge, Diskussionen, offene und geschlossene Gruppenangebote , Religionsunterricht, Konfirmandenunterricht

Anfrage an Referenten/Referentin

Walcher-Quast, Gabriele

Wasser – Schöpfungswunder und knappes Gut

Gott verspricht dem Durstigen die Gabe lebendigen Wassers umsonst (Apk 21,6). Ernährung und Entwicklung hängen weltweit an einer ausreichenden Wasserversorgung. Aber Wasserknappheit und Übernutzung nehmen zu – auch bedingt durch unsere Konsumgewohnheiten. Wie sieht ein verantwortlicher Umgang mit dem kostbaren Gut aus?

Themen: Entwicklung und Globales Lernen , Klimagerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung

Zielgruppen: Vorträge, Diskussionen, offene und geschlossene Gruppenangebote , Religionsunterricht, Konfirmandenunterricht , Gottesdienst

Anfrage an Referenten/Referentin

Walcher-Quast, Gabriele

BodenLos – der Griff nach Land und seinen Ressourcen

Landgrabbing, bisher v.a. aus Afrika bekannt, ist längst auch in Europa und in Deutschland angekommen. Landkonzentration, Landnutzung und Rohstoffabbau haben Folgen für bäuerliche Strukturen und Ernährungssicherheit. Die Bibel stellt die Gabe von Land unter den göttlichen Eigentumsvorbehalt: „Das Land gehört mir“ (Lev 25,23). Wem gehört das Land? Wem soll es gehören? Wie soll es genutzt werden – bei uns und weltweit?

Themen: Entwicklung und Globales Lernen , Klimagerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung

Zielgruppen: Vorträge, Diskussionen, offene und geschlossene Gruppenangebote , Religionsunterricht, Konfirmandenunterricht , Gottesdienst

Anfrage an Referenten/Referentin

Walcher-Quast, Gabriele

Welche Landwirtschaft ernährt die Welt? Nachhaltig!

Brauchen wir Gentechnik, um die Weltbevölkerung der Zukunft ernähren zu können? Oder schafft dies auch die bäuerliche Landwirtschaft? Welche sozialen und ökologischen Auswirkungen haben die unterschiedlichen Ansätze? Und welchen Einfluss können wir darauf nehmen, wie unsere Nahrungsmittel produziert werden?

Themen: Entwicklung und Globales Lernen , Klimagerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung

Zielgruppen: Vorträge, Diskussionen, offene und geschlossene Gruppenangebote , Religionsunterricht, Konfirmandenunterricht , Gottesdienst

Anfrage an Referenten/Referentin

Walcher-Quast, Gabriele

Wenn möglich bitte wenden

Ob hoher Fleischkonsum, prall gefüllter Gelber Sack, Lebensmittel in der Mülltonne oder Feinstaub in der Luft – stehen Sie auch vor der Frage: WAS tun? Gerne finde ich mit Ihnen geeignete Projekte und Aktionen als Schulklasse, Gemeinde oder Organisation. Was TUN! Werden Sie selbst aktiv hin zu einem klimaschonenden Lebensstil für die Bewahrung der Schöpfung.

Themen: Entwicklung und Globales Lernen , Klimagerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung

Zielgruppen: Vorträge, Diskussionen, offene und geschlossene Gruppenangebote , Religionsunterricht, Konfirmandenunterricht

Anfrage an Referenten/Referentin

Hauser, Michael

Kaffee – fair und gesund?

Der Referent kennt selbst Kaffeebauern in Guatemala und organisiert den Kaffeeimport über die Langzeitröstung bis zum Ausschank. Anhand eigener Fotos geht er dem Weg des Kaffees nach. Thema ist auch die gesundheitsschädliche Wirkung des billigen Massenkaffees.

Themen: Lateinamerika , Entwicklung und Globales Lernen

Zielgruppen: Vorträge, Diskussionen, offene und geschlossene Gruppenangebote , Religionsunterricht, Konfirmandenunterricht

Anfrage an Referenten/Referentin

Hauser, Michael

Wirtschaft ohne Ethik – Goldabbau in Guatemala

Firmen aus „entwickelten“ Ländern nutzen Korruption und alle Gesetzeslücken, um billig Rohstoffe abzubauen. Umweltschützer werden kriminalisiert. Das Land bleibt vergiftet zurück, Gewinne fließen ins Ausland. Eigene Fotos veranschaulichen dies. Sind wir dem einfach ausgeliefert oder können wir etwas dagegen tun?

Themen: Lateinamerika , Klimagerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung

Zielgruppen: Vorträge, Diskussionen, offene und geschlossene Gruppenangebote , Religionsunterricht, Konfirmandenunterricht

Anfrage an Referenten/Referentin

Hauser, Michael

Der Faire Handel – Wirklich eine gerechte Alternative?

Der Referent ist seit Jahrzehnten im fairen Handel aktiv und betreibt seit dem Jahr 2018 ein eigenes faires Café in Blaubeuren. Er präsentiert die Mechanismen des Welthandels und die Alternative des fairen Handels an Beispielen. Am Ende steht die Diskussion über den Sinn des fairen Handels.

Themen: Entwicklung und Globales Lernen , Unsere Gemeinde mit weltweiter Perspektive

Zielgruppen: Vorträge, Diskussionen, offene und geschlossene Gruppenangebote , Religionsunterricht, Konfirmandenunterricht

Anfrage an Referenten/Referentin

Hauser, Michael

Die globale Wirtschaft produziert Hunger – Was tun wir?

Es gibt genug Lebensmittel für alle, dennoch hungern Menschen. Die Warenströme der Welt bilden eine Art System, das in vielen Ländern im Süden Hunger „produziert“. Wir erkunden dies anhand von Beispielen und erkunden, was wir dagegen tun können.

Themen: Mission und Weltverantwortung , Unsere Gemeinde mit weltweiter Perspektive

Zielgruppen: Vorträge, Diskussionen, offene und geschlossene Gruppenangebote , Religionsunterricht, Konfirmandenunterricht

Anfrage an Referenten/Referentin

Hauser, Michael

Viva el cacao! Schokolade – Die bittersüßen Seiten des Lebens

Einst galt sie als Speise der Götter und Heilmittel, später wurde sie Luxus für Adlige, heute ist sie billiges Genussmittel für alle: Schokolade hat eine lange Reise hinter sich, bis sie uns auf der Zunge zergeht. Doch was uns süß schmeckt, hat auch bittere Seiten. Eine Erkundungsreise für Kopf und Gaumen.

Themen: Entwicklung und Globales Lernen , Unsere Gemeinde mit weltweiter Perspektive

Zielgruppen: Vorträge, Diskussionen, offene und geschlossene Gruppenangebote , Religionsunterricht, Konfirmandenunterricht , Gottesdienst

Anfrage an Referenten/Referentin

Hauser, Michael

Rohstoffe im Handy – Die andere Seite der Digitalisierung

Die Welt wird digitaler, doch wo kommen all die Rohstoffe im Handy und im IT-Bereich her? Wer profitiert am Handel mit seltenen Erden? Welche Chancen gibt es, sich für Menschenrechte in den Lieferketten einzusetzen oder für die Wiederverwertung kostbarer Rohstoffe im Elektroschrott. Der biblische Begriff der „Gerechtigkeit“ wird erarbeitet und Handlungsperspektiven eröffnet.

Themen: Lateinamerika , Entwicklung und Globales Lernen

Zielgruppen: Vorträge, Diskussionen, offene und geschlossene Gruppenangebote , Religionsunterricht, Konfirmandenunterricht

Anfrage an Referenten/Referentin

Bosien, Heike

Gastfreundschaft bei Sara und Abraham. Vielfalt gestalten.

Unsere Gesellschaft ist kulturell vielfältig geworden. Welche Entdeckung machen Sara und Abraham, als sie die Fremden willkommen heißen in Genesis 18? Wie viele Kulturen haben Platz in unseren eigenen Kirchengemeinden? Wie können wir eine Kultur des Willkommens gestalten?

Themen: Biblische Themen / Ökumenische Bibelwoche , Dialog mit anderen Religionen

Zielgruppen: Vorträge, Diskussionen, offene und geschlossene Gruppenangebote , Religionsunterricht, Konfirmandenunterricht , Gottesdienst

Anfrage an Referenten/Referentin

Bosien, Heike

Nabot, Ahab und Isebel – Landgrabbing und Rohstoffabbau

Nabots Weinberg (1. Kön. 21) ist hochaktuell. In Nabot, Ahab und Isebel spiegeln sich Handlungsmotive zentraler Akteure in vielen Ländern wider. Die Themen Landgrabbing, Rohstoffabbau, Ressourcen im Handy oder Ernährungssicherheit im heutigen Afrika lassen sich mit dem alttestamentlichen Krimi verknüpfen.

Themen: Entwicklung und Globales Lernen , Biblische Themen / Ökumenische Bibelwoche

Zielgruppen: Vorträge, Diskussionen, offene und geschlossene Gruppenangebote , Religionsunterricht, Konfirmandenunterricht , Gottesdienst

Anfrage an Referenten/Referentin

Bosien, Heike

Die Weltreise meiner Jeans – Gerechtigkeit im Welthandel

Anhand der Textilwirtschaft lassen sich mit Jugendlichen und Erwachsenen die Zusammenhänge im Welthandel entdecken. Wie leben Arbeiterinnen in Bangladesh? Warum wählen Jugendliche in China die Jeansfabrik statt die Schule? Welche Verantwortung haben wir als Christen füreinander? Können wir Einfluss nehmen auf die Lebens- und Arbeitsbedingungen an anderen Orten dieser Welt?

Themen: Afrika , Entwicklung und Globales Lernen

Zielgruppen: Vorträge, Diskussionen, offene und geschlossene Gruppenangebote , Religionsunterricht, Konfirmandenunterricht , Gottesdienst

Anfrage an Referenten/Referentin

Bosien, Heike

Schokolade! Eine Entdeckungsreise nach Afrika und Lateinamerika

Wer liebt sie nicht, die Schokolade. Zahlungsmittel der Mayas und Azteken. 1920 ist Ghana Hauptexporteur von Kakaobohnen weltweit. Wie wächst diese Pflanze? Wie wird sie geerntet? Geht es dabei gerecht zu? Wer verdient wie viel an der Schokolade? Und was ist überhaupt Fairer Handel? Eine Entdeckungsreise für Kinder, Jugendliche oder Erwachsene.

Themen: Afrika , Entwicklung und Globales Lernen

Zielgruppen: Vorträge, Diskussionen, offene und geschlossene Gruppenangebote , Religionsunterricht, Konfirmandenunterricht

Anfrage an Referenten/Referentin

Bosien, Heike

Konfirmanden gestalten Hoffnungskreuze

Mitten im Bürgerkrieg in El Salvador entstanden bunte Hoffnungskreuze, die die Visionen auf ein Ende der Gewalt zum Ausdruck brachten. Welche Hoffnungen haben Jugendliche bei uns? Im Rahmen von einem 3-stündigen KU-Halbtag oder einer KU-Freizeit gestalten Konfirmanden ihre eigenen Hoffnungskreuze mit Acrylfarben auf Holz und beschäftigen sich mit Kreuzesdarstellungen.

Themen: Lateinamerika , Ökumene - Theologie

Zielgruppen: Religionsunterricht, Konfirmandenunterricht , Gottesdienst

Anfrage an Referenten/Referentin

Bosien, Heike

Nelson Mandela und Desmond Tutu. Reformatoren des 20. Jahrhunderts

Kaum eine andere Person hat die Geschicke Südafrikas mehr geprägt als Nelson Mandela. Desmond Tutu war die kirchliche Stimme gegen das System der Rassentrennung. Anhand beider Figuren lässt sich der Weg Südafrikas von der Apartheid bis zur heutigen Zeit nachzeichnen. Doch wie werden sie beide heute beurteilt in Südafrika? Und was beschäftigt das Land heute?

Themen: Afrika , Dialog mit anderen Religionen

Zielgruppen: Vorträge, Diskussionen, offene und geschlossene Gruppenangebote

Anfrage an Referenten/Referentin

Bosien, Heike

Warum flüchten Menschen?

Die Zahl der Menschen, die vor Krieg, Konflikten und Verfolgung fliehen, war noch nie so hoch wie heute, 68,5 Millionen. Davon leben 85 Prozent in Entwicklungsländern. In Deutschland nahm die Zahl der Asylsuchenden deutlich ab. Wovor fliehen Menschen? Was sind die Fluchtursachen? Was müsste sich ändern, um Menschen ihre Heimat zu erhalten?

Themen: Entwicklung und Globales Lernen , Klimagerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung

Zielgruppen: Vorträge, Diskussionen, offene und geschlossene Gruppenangebote , Religionsunterricht, Konfirmandenunterricht , Gottesdienst

Anfrage an Referenten/Referentin

Bosien, Heike

Klimawandel und die Kirchen – Pilgerweg der Gerechtigkeit und des Friedens

Schöpfungstheologie neu denken? Mit der Missionserklärung des Ökumenischen Rates der Kirchen wird erstmalig Schöpfungstheologie zum Schlüssel einer internationalen Missionserklärung. „Together towards live“ ist ein Beitrag zur aktuellen Diskussionen um Klimawandel und Schöpfungsbewahrung, um Nachhaltigkeitsziele und den Beitrag der Religionen.

Themen: Ökumene - Theologie , Mission und Weltverantwortung

Zielgruppen: Vorträge, Diskussionen, offene und geschlossene Gruppenangebote , Religionsunterricht, Konfirmandenunterricht , Gottesdienst

Anfrage an Referenten/Referentin

Bosien, Heike

Pfingstler, Indigene Kirchen, Charismatische Aufbrüche im Globalen Süden

In den letzten Jahrzehnten hat sich die internationale Kirchenlandschaft enorm verändert. Wie sieht die ökumenische Landschaft heute aus? Wie entwickeln sich Kirchen im Süden und Norden? Die kirchliche Entwicklungsdynamik vor der 13. Vollversammlung des Ökumenischen Rates der Kirchen 2021 in Karlsruhe.

Themen: Ökumene - Theologie , Mission und Weltverantwortung

Zielgruppen: Vorträge, Diskussionen, offene und geschlossene Gruppenangebote

Anfrage an Referenten/Referentin

Bosien, Heike

Handy – Segen oder Fluch? Rohstoffabbau im Kongo

Ohne Rohstoffe aus dem Globalen Süden lässt sich kein Handy herstellen. Welche Verantwortung haben wir als Christen? Ist Rohstoff-Recycling möglich? Warum landet unser Elektro-Schrott in Afrika? Lassen sich Minen im Kongo legalisieren? Die Veranstaltung könnte auch zum Auftakt werden für eine Handy-Sammelaktion.

Themen: Afrika , Entwicklung und Globales Lernen

Zielgruppen: Religionsunterricht, Konfirmandenunterricht , Gottesdienst

Anfrage an Referenten/Referentin

Hildebrandt-Ayasse, Christoph

Jerusalemer Konfliktlinien – „… in meines Vaters Hause sind viele Wohnungen“

Die Grabeskirche in Jerusalem teilen sich viele christliche Konfessionen als zentralen heiligen Ort der Christenheit. Sie ist ein Gotteshaus des vielstimmigen ökumenischen Mit- und Gegeneinanders der Kirchen im Heiligen Land. Ein Einblick in die Christenheit in Jerusalem und ihre Herausforderungen heute, sowie in die Geschichte der Grabeskirche.

Themen: Mittlerer / Naher Osten , Ökumene - Theologie

Zielgruppen: Vorträge, Diskussionen, offene und geschlossene Gruppenangebote , Religionsunterricht, Konfirmandenunterricht

Anfrage an Referenten/Referentin

Hildebrandt-Ayasse, Christoph

Bedrängte Christen in Asien

Wie steht es um das Menschenrecht auf Religionsfreiheit und die Freiheit zum Glaubenswechsel in Asien angesichts von Christenverfolgung und der Verfolgung anderer religiöser Minderheiten. Welche Rolle spielen dabei national-religiöse Ideologien? Wir blicken auf die Situation der Christen in verschiedenen asiatischen Ländern.

Themen: Dialog mit anderen Religionen , Menschenrechte - Rassismus - Christenverfolgung

Zielgruppen: Vorträge, Diskussionen, offene und geschlossene Gruppenangebote , Religionsunterricht, Konfirmandenunterricht , Gottesdienst

Anfrage an Referenten/Referentin

Hildebrandt-Ayasse, Christoph

Und wer sorgt sich um die Alten?

In Asien sorgt die Familie traditionellerweise für die ältere Generation. Aber die demoskopische Entwicklung beginnt diese Tradition in Asien in Frage zu stellen. Wie reagieren die Gesellschaften und Kirchen in Asien auf diese Herausforderung?

Themen: Asien , Entwicklung und Globales Lernen

Zielgruppen: Vorträge, Diskussionen, offene und geschlossene Gruppenangebote , Gottesdienst

Anfrage an Referenten/Referentin

Hildebrandt-Ayasse, Christoph

Singen verbindet. Eine musikalische Weltreise

Wir singen aus dem neuen internationalen Liederbuch der Landeskirche. Dazu gibt es Informationen zu den Liederdichter/-innen und Herkunftskirchen der Lieder aus aller Welt. Liederbücher und Keyboardspieler werden mitgebracht. Sehr gerne in Kooperation mit der örtlichen Kirchenmusik und allen, die mitmusizieren wollen.

Themen: Ökumene - Theologie , Biblische Themen / Ökumenische Bibelwoche

Zielgruppen: Vorträge, Diskussionen, offene und geschlossene Gruppenangebote , Religionsunterricht, Konfirmandenunterricht , Gottesdienst

Anfrage an Referenten/Referentin

Häußler, Ralf

From Charity to Justice – Schritte auf dem Weg zu mehr Gerechtigkeit

Am Beispiel der ökumenischen Partnerschaft mit der evangelischen Kirche in Guatemala / ILUGUA wird deutlich, wie der Einsatz für Gerechtigkeit in Nord und Süd zur Überwindung von Hunger und Gewalt beitragen. Die Kirchen in Nord und Süd haben sich durch die Partnerschaft zu relevanten, international vernetzten Fürsprecherinnen für Menschenrechte entwickelt.

Themen: Lateinamerika , Klimagerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung

Zielgruppen: Vorträge, Diskussionen, offene und geschlossene Gruppenangebote , Religionsunterricht, Konfirmandenunterricht

Anfrage an Referenten/Referentin

Häußler, Ralf

Menschenrechte und Nachhaltigkeitsziele – Mehr als ein Papiertiger?

1948 einigten sich die in der UNO vertretenen Nationen auf die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte. 2015 wurden die Nachhaltigkeitsziele der Agenda 2030 beschlossen und auf dem Klimagipfel in Paris die Begrenzung der globalen Temperatur auf unter 2 Grad Celsius festgelegt. Wie steht es um die Umsetzung dieser Vereinbarungen? Was können Einzelne, Kirche und Gesellschaft tun?

Themen: Entwicklung und Globales Lernen , Klimagerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung

Zielgruppen: Vorträge, Diskussionen, offene und geschlossene Gruppenangebote , Religionsunterricht, Konfirmandenunterricht

Anfrage an Referenten/Referentin

Häußler, Ralf

Der Ökologische Fußabdruck – Ein Spiel zu unserem Lebensstil und dessen Folgen

Der Ökologische Fußabdruck zeigt in anschaulicher Weise, was unseren Lebensstil prägt und regt an, über die ökologischen Folgen unserer Konsumgesellschaften nachzudenken. An den Beispielen Ernährung, Mobilität, Wohnen und Konsum wird das eigene Verhalten anschaulich verdeutlicht und reflektiert. Alternativen werden erarbeitet.

Themen: Entwicklung und Globales Lernen , Klimagerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung

Zielgruppen: Vorträge, Diskussionen, offene und geschlossene Gruppenangebote , Religionsunterricht, Konfirmandenunterricht

Anfrage an Referenten/Referentin

Häußler, Ralf

Klimagerechtigkeit: Kommt nun die zweite Reformation?

Die Reformation stellte das Individuum und seine Beziehung zu Gott in Mittelpunkt. Steht nun die zweite Reformation an, die das Verhältnis des Menschen zu seinen natürlichen Lebensgrundlagen und das Bemühen um weltweite Gerechtigkeit in den Mittelpunkt stellt? Welche biblischen Grundlagen gibt es dafür?

Themen: Entwicklung und Globales Lernen , Klimagerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung

Zielgruppen: Vorträge, Diskussionen, offene und geschlossene Gruppenangebote , Religionsunterricht, Konfirmandenunterricht , Gottesdienst

Anfrage an Referenten/Referentin

Häußler, Ralf

Europa fair und zukunftsorientiert gestalten – Wie geht das?

Die Europäische Union ist mit dem Anspruch angetreten, nicht nur für Wohlstand und Frieden im Inneren zu sorgen, sondern auch einen Beitrag für mehr Gerechtigkeit und Frieden weltweit zu leisten. Wird Europa diesem Anspruch gerecht? Was muss sich in der Wirtschafts- und Handelspolitik gegenüber dem Globalen Süden ändern?

Themen: Europa / Orthodoxie , Klimagerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung

Zielgruppen: Vorträge, Diskussionen, offene und geschlossene Gruppenangebote , Religionsunterricht, Konfirmandenunterricht

Anfrage an Referenten/Referentin

Häußler, Ralf

Digitalisierung, Energie- und Verkehrswende – Auf Kosten des Globalen Südens?

Deutsche und europäische Unternehmen sind von den Importen von Rohstoffen aus den Ländern Afrikas, Asiens und Lateinamerikas abhängig. Die Zunahme von Windkraftanlagen, E-Bikes und E-Autos benötigen ebenso wie die Informationstechnologien immer größere Mengen von Energie und Rohstoffen. Anbauflächen für Biodiesel und Staudamm-Projekte zerstören den tropischen Regenwald. Wie ist der aktuelle Stand der Dinge und was kann für ein sozial-ökologisches Umsteuern getan werden?

Themen: Entwicklung und Globales Lernen , Klimagerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung

Zielgruppen: Vorträge, Diskussionen, offene und geschlossene Gruppenangebote , Religionsunterricht, Konfirmandenunterricht

Anfrage an Referenten/Referentin

Rothe, Heinrich Georg

Friedensschritte – Was können Christen und Muslime tun?

Die Kirchen und die muslimischen Verbände und wichtige Initiativen in Baden-Württemberg haben sich zur Zusammenarbeit für Frieden und Gerechtigkeit verpflichtet. Auf welcher Grundlage? Und: was können Christen und Muslime tun?

Themen: Dialog mit anderen Religionen

Zielgruppen: Vorträge, Diskussionen, offene und geschlossene Gruppenangebote , Gottesdienst

Anfrage an Referenten/Referentin

Villalba Aquino, Ailed E.

Suche Frieden und jage ihm nach! Versöhnungsprozesse in Mittelamerika

Tausende Menschen leiden in Mittelamerika jahraus jahrein unter gewaltsamen Konflikten. Welche Gründe haben diese Konflikte? Welche Verantwortung hat Deutschland dabei? Welche Facetten haben die Friedensprozesse, die in der Re-gion stattfinden? Was ist notwendig, um einen dauerhaften Frieden zu schaffen? Welche Rolle spielen die Kirchen und die Theologie?

Themen: Lateinamerika , Ökumene - Theologie

Zielgruppen: Vorträge, Diskussionen, offene und geschlossene Gruppenangebote , Gottesdienst

Anfrage an Referenten/Referentin

Villalba Aquino, Ailed E.

Frauen weben an der Hoffnung: Kreativität und Widerstand von Frauen in Lateinamerika

Welche emanzipatorischen Utopien, Konzepte und Maßnahmen entwickeln Frauen in Kuba und Lateinamerika heutzutage? Wie steht es um die Kampagne „Ni Una Menos“ (Nicht eine weniger)? Bedeutet sie einen neuen Aufbruch für die Frauenbewegung? Sind die Kirchen für die Frauen ein Bündnispartner für mehr Gleichberichtigung? Welche Theologien könnten dies befördern?

Themen: Lateinamerika , Mission und Weltverantwortung

Zielgruppen: Vorträge, Diskussionen, offene und geschlossene Gruppenangebote , Gottesdienst

Anfrage an Referenten/Referentin

Villalba Aquino, Ailed E.

Die Bibel mit anderen Augen lesen: Lateinamerikanische Bibellektüre – für Jugendliche, Frauen und alle Erwachsenen

In Lateinamerika hat sich eine Lektüre der Bibel herausentwickelt, die die Heilige Schrift aus einer interkulturellen und befreienden Perspektive zu lesen versucht. So wird gefragt: In welchen Kontexten stehen Jugendliche oder Frauen in den Bibelgeschichten? Wie konnten sie zu Frieden und Gerechtigkeit beitragen? Wie und was können wir daraus für heute lernen?

Themen: Lateinamerika , Biblische Themen / Ökumenische Bibelwoche

Zielgruppen: Religionsunterricht, Konfirmandenunterricht , Gottesdienst

Anfrage an Referenten/Referentin

Villalba Aquino, Ailed E.

Kuba heute: Tornados, Digitalisierung und neue Verfassung

Die Einführung des mobilen Internetzugangs, die neue Verfassung und die Zerstörungen durch einen Tornado prägen derzeit das Leben auf Kuba. Welche Rolle spielt dabei die Zivilgesellschaft sowie die Kirche als deren Teil? Wie steht es um die Auswirkungen des Klimawandels auf Kuba? Welche neuen Formen von Organisation und öffentlicher Debatte gibt es?

Themen: Lateinamerika , Unsere Gemeinde mit weltweiter Perspektive

Zielgruppen: Vorträge, Diskussionen, offene und geschlossene Gruppenangebote , Religionsunterricht, Konfirmandenunterricht

Anfrage an Referenten/Referentin

Villalba Aquino, Ailed E.

„Es ströme aber das Recht wie Wasser“ – der Kampf um Wasser in Lateinamerika

Wasser ist ein Recht, keine Ware. Der fehlende Zugang zu Wasser in Lateinamerika und seine Privatisierung führen zu Armut, Ausgrenzung und Konflikten. Mit Hilfe der Bibel und der Ökotheologie wird ein Blick auf die gegenwärtige Situation auf dem Kontinent geworfen und nach unserer Verantwortung als Christen und Christinnen gefragt.

Themen: Lateinamerika , Klimagerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung

Zielgruppen: Vorträge, Diskussionen, offene und geschlossene Gruppenangebote , Religionsunterricht, Konfirmandenunterricht , Gottesdienst

Anfrage an Referenten/Referentin

Villalba Aquino, Ailed E.

Wenn Menschen ihre Stimme erheben: befreiende Pädagogik in Lateinamerika

Die Pädagogik des brasilianischen Erziehungswissenschaftlers Paulo Freire motiviert und befähigt dazu, die Welt kritisch zu analysieren und sie zu verändern. Die zentralen Charakteristika dieser Pädagogik, ihre Bedeutung für die Partizipation und die Emanzipation der Menschen in Lateinamerika und Wege ihrer praktischen Umsetzung sollen gemeinsam entdeckt werden.

Themen: Lateinamerika , Menschenrechte - Rassismus - Christenverfolgung

Zielgruppen: Vorträge, Diskussionen, offene und geschlossene Gruppenangebote

Anfrage an Referenten/Referentin

Villalba Aquino, Ailed E.

Grüne Wirtschaft und Nachhaltigkeitsziele: eine Lösung für Lateinamerika

Die globalen Nachhaltigkeitsziele der UNO versprechen den Klimawandel und die Armut zu bekämpfen. Nachhaltigkeit wird aber allzu oft unter dem Aspekt der Umsetzbarkeit technologischen Fortschritts betrachtet. Indes sind es oft die Strukturen, die Ungerechtigkeit verursachen. Welche Handlungsoptionen können ein „gutes Leben“ für alle gewährleisten?

Themen: Lateinamerika , Klimagerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung

Zielgruppen: Vorträge, Diskussionen, offene und geschlossene Gruppenangebote , Religionsunterricht, Konfirmandenunterricht , Gottesdienst

Anfrage an Referenten/Referentin

Erasmus, Gregson

Die Herrnhuter Mission - Von Bethelsdorf (Sachsen) nach Genadendal (Südafrika)

Sie erfahren in diesem Vortrag etwas über die Herrnhuter Brüdergemeine, ihre erste Missionsarbeit unter den Einheimischen in Südafrika ab 1732 und die Entwicklung vom Missionsgebiet zur selbständigen Kirche. Sie erfahren auch wie UBUNTU in Gemeinschaft miteinander ausgelebt wird und wie wir Gottesdienst feiern.

Themen: Afrika , Ökumene - Theologie

Zielgruppen: Vorträge, Diskussionen, offene und geschlossene Gruppenangebote , Religionsunterricht, Konfirmandenunterricht

Anfrage an Referenten/Referentin

Erasmus, Gregson

Südafrika – Eine Demokratie wird 26 Jahre alt

In Südafrika fanden 1994 die ersten demokratischen Wahlen nach der Apartheid statt. Nelson Mandela wurde zum ersten schwarzen Präsidenten Südafrikas gewählt. Was hat sich im neuen Südafrika verändert und wie ist die Situation heute?

Themen: Afrika , Entwicklung und Globales Lernen

Zielgruppen: Vorträge, Diskussionen, offene und geschlossene Gruppenangebote , Religionsunterricht, Konfirmandenunterricht

Anfrage an Referenten/Referentin

Erasmus, Gregson

Im Schatten des Tafelbergs. Leben im „Slum“

Wie sieht der Alltag in den informellen Wohnorten, den sogenannten „Slums“ aus? Wie leben Arme und wie leben Reiche in Südafrika? Trotz vieler Sorgen sind die Menschen in Südafrika voller Hoffnung auf eine bessere Zukunft. Nach einer allgemeinen Einführung geht es vertiefend um „Slums“ in Südafrika und wie die Nachfolge von Apartheid heute noch sichtbar sind.

Themen: Afrika , Entwicklung und Globales Lernen

Zielgruppen: Vorträge, Diskussionen, offene und geschlossene Gruppenangebote , Religionsunterricht, Konfirmandenunterricht

Anfrage an Referenten/Referentin

Samosir, Bona

Ein Tag im Leben von Wonga

Wie leben Kinder in Südafrika? Mit diesem Vortrag wird ein Tag im Leben von Wonga, einem 13-jährigen Schüler vorgestellt. Ich erzähle von seinem Alltag, seinem Leben, seinen Ängsten, seinen Zielen, seinen Träumen und Freuden.

Themen: Afrika , Menschenrechte - Rassismus - Christenverfolgung

Zielgruppen: Vorträge, Diskussionen, offene und geschlossene Gruppenangebote , Religionsunterricht, Konfirmandenunterricht

Anfrage an Referenten/Referentin

Erasmus, Gregson

Einheit in Vielfalt – Die „Regenbogen-Nation“ Südafrika

Nelson Mandela erklärte zu Beginn seiner Amtszeit: „Jeder Mensch hier in Südafrika ist verwurzelt mit der Erde dieses wundervollen Landes Südafrika. Und wie die Bäume hier in allen Farben blühen, bilden wir zusammen die Nation unter dem Regenbogen.“ Ein kultureller Zugang zur Regenbogen-Buntheit Südafrikas.

Themen: Afrika , Menschenrechte - Rassismus - Christenverfolgung

Zielgruppen: Vorträge, Diskussionen, offene und geschlossene Gruppenangebote , Religionsunterricht, Konfirmandenunterricht

Anfrage an Referenten/Referentin

Erasmus, Gregson

Rohstoffe aus Südafrika: „Plough back the Fruits“ Die Witwen der Platinmine Marikana melden sich zu Wort

Südafrika wird vom Bergbau dominiert. Platin, das u.a. in den Katalysatoren unserer Autos für Luftsauberkeit sorgt, wird von Lonmin in Marikana abgebaut. Der größte Chemiekonzern BASF ist der Hauptkunde der Platinmine in Marikana. Die Witwen und Familien von 34 Minenarbeitern, die 2012 bei einem Streik für bessere Arbeitsbedingungen von der Polizei ermordet wurden, schreien nach Gerechtigkeit. „Plough back the Fruits“ – eine Suche nach Gerechtigkeit!

Themen: Afrika , Entwicklung und Globales Lernen

Zielgruppen: Vorträge, Diskussionen, offene und geschlossene Gruppenangebote , Religionsunterricht, Konfirmandenunterricht

Anfrage an Referenten/Referentin

Erasmus, Gregson

Wasser in der Krise?

Menschen, Tiere und Pflanzen brauchen Wasser, um zu überleben. Deshalb ist es wichtig, dass alle genug haben, aber wie geht es, wenn nur wenig Wasser übrig ist? Über die Dürre in Südafrika, die Widerstandsfähigkeit und die Entwicklung menschlicher Kapazitäten. Verschiedene positive Dinge, die sich durch das Austrocknen der Flüsse Südafrikas entwickelt haben, werden vorgestellt.

Themen: Afrika , Klimagerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung

Zielgruppen: Vorträge, Diskussionen, offene und geschlossene Gruppenangebote , Religionsunterricht, Konfirmandenunterricht

Anfrage an Referenten/Referentin

Erasmus, Gregson

David gegen Goliath – Kleinbauern und Indigene im Konflikt mit Nestlé

Rooibos hat eine lange Tradition in der indigenen südafrikanischen KhoiSan Gemeinschaft. Sie haben das Potenzial der Rooibos-Pflanze und ihre Verwendung für verschiedene Zwecke entdeckt, beispielweise in der Medizin und für Tee und Kosmetika. Diese genetischen Ressourcen und das traditionelle Wissen werden bedroht von Großkonzernen wie Nestlé, die sich die Patente sichern wollen.

Themen: Afrika , Entwicklung und Globales Lernen

Zielgruppen: Vorträge, Diskussionen, offene und geschlossene Gruppenangebote , Religionsunterricht, Konfirmandenunterricht

Anfrage an Referenten/Referentin