• 4 Treffer

Wehmann, Janika

Wir brauchen einen gesetzlichen Rahmen: Menschenrechte und Ökologie in unseren Wirtschaftsbeziehungen achten!

Schafft Recht und Gerechtigkeit! Dieser Jeremia-Spruch gilt weiterhin. Umweltschutz und Menschenrechte bleiben oft auf der Strecke. Schafft Recht und Gerechtigkeit – das fordern Christ*innen mit der Initiative Lieferkettengesetz von der Politik, damit Unternehmen in ihren globalen Lieferketten die Umwelt schützen und die Menschenrechte achten. Über die Initiative Lieferkettengesetz kommen wir miteinander ins Gespräch.

Themen: Entwicklung und Globales Lernen , Klimagerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung , Menschenrechte - Rassismus - Christenverfolgung

Zielgruppen: Vorträge, Diskussionen, offene und geschlossene Gruppenangebote , Religionsunterricht, Konfirmandenunterricht , Gottesdienst

Anfrage an Referenten/Referentin

Wehmann, Janika

Rohstoffe und Recycling: Das Handy auf dem Prüfstand!

Wie oft kaufen und brauchen wir ein Handy? Welche Rohstoffe sind im Handy verbaut? Wo kommen diese her? Wie können wir verantwortungsvoll mit dem Handy und IT umgehen? Ist Recycling die Lösung für einen nachhaltigen Konsum? Und was sind eigentlich Fairphones und Shiftphones?

Themen: Entwicklung und Globales Lernen

Zielgruppen: Vorträge, Diskussionen, offene und geschlossene Gruppenangebote , Religionsunterricht, Konfirmandenunterricht

Anfrage an Referenten/Referentin

Wehmann, Janika

Ein interkultureller Blick auf Mensch-Umwelt-Beziehungen: Alles im Gleichgewicht?

Die Umwelt ist überall. Wir können nicht ohne, nur mit der Umwelt leben. Beispiele aus Südamerika und der Pazifikregion zeigen, wie Austauschbeziehungen zwischen Mensch und Umwelt aussehen können. Geben und Nehmen sind nicht immer im Gleichgewicht. Wie können wir im Globalen Norden das Gleichgewicht im Umgang mit der Umwelt wiederherstellen?

Themen: Entwicklung und Globales Lernen , Klimagerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung

Zielgruppen: Vorträge, Diskussionen, offene und geschlossene Gruppenangebote , Religionsunterricht, Konfirmandenunterricht

Anfrage an Referenten/Referentin

Wehmann, Janika

Schokolade in aller Munde – mit bitterem Beigeschmack

Schokolade ist ein Genuss und weltbekannt. Oder nicht? Die Wirklichkeit im Globalen Süden sieht anders aus. Auf Kakaoplantagen gibt es Kinderarbeit und nur wenige haben jemals Schokolade gegessen. Wir gehen dem Unrecht auf den Grund und fragen, was das mit uns zu tun hat. Wir erkunden die Welt der Schokolade mit allen Sinnen und erfahren, wie Kakao und Schokolade um die Welt reisen. Dieses Angebot richtet sich insbesondere an die Grundschulen.

Themen: Entwicklung und Globales Lernen

Zielgruppen: Religionsunterricht, Konfirmandenunterricht

Anfrage an Referenten/Referentin